Geschichten

Der Aufzug setzte sich in Bewegung, nach unten. In meinem Gesicht entstand ein breites Lächeln. Dann verließ ich das Gebäude.

  Ich humpelte Schritt für Schritt nach vorne. Noch etwas benommen, ein leichtes Kribbeln im Bein. Sobald ich aber mit dem Fuß aufsaß, zog es, zog es unangenehm. Da musste ich durch, dachte ich mir. Hier jetzt aber wieder in die übliche Art und Weise zu gehen, wäre unpassend gewesen. Also Augen zu und durch,…… Weiterlesen Der Aufzug setzte sich in Bewegung, nach unten. In meinem Gesicht entstand ein breites Lächeln. Dann verließ ich das Gebäude.

Kolumne

Ich entschied mich fürs Kennen lernen im echten Leben. Ich will kein Bild, kein Profil erst ausführlich studieren, bevor ich mich für oder gegen ihn entscheide.

Er schreibt mich mit „coucou“ Hallöchen an. Ich betrachte mir sein Profil. Er schaut gut aus. Blonde Haare, blaue Augen. Mag ich. Er ist Student, 25 Jahre alt, wohnhaft in Toulouse. Er wirkt nett. Ich antworte ihm. Eigentlich habe ich von der Dating-App genug. Seine Nachricht stoppt mich davor, sie zu löschen. Ich gebe ihr…… Weiterlesen Ich entschied mich fürs Kennen lernen im echten Leben. Ich will kein Bild, kein Profil erst ausführlich studieren, bevor ich mich für oder gegen ihn entscheide.

Was man wissen sollte

Was man über andere internationale Studenten wissen sollte

Die Briten, Schotten, Iren, Nordiren und Waliser Sich in die Gruppe der Briten zu gesellen, war eine sehr schwierige Angelegenheit. Sie blieben wirklich lieber für sich selbst, als Kontakte mit Nonanglophonen zu knüpfen. Daher sprachen sie ausschließlich Englisch. Da kam ich auch das erste Mal in Berührung mit den vielen Dialekten vom United Kingdom. Nicht…… Weiterlesen Was man über andere internationale Studenten wissen sollte

Geschichten

Ich sah wieder weg. Es war besser so. 

Drinnen in der Bar war es stickig und voll. Menschen über Menschen, die sich aneinander drückten. Die Luft war gedrängt von Bier, Schweiß und Parfüm. Irgendwann wurde es mir zuviel, ich musste raus. Tat ich auch. Unbemerkt. Keiner merkte es. Sie alle waren in ihre Unterhaltungen vertieft. Vertieft in die letzten Unterhaltungen, die sie wahrscheinlich miteinander…… Weiterlesen Ich sah wieder weg. Es war besser so. 

Lifestyle

Kulinarische Reise durch Toulouse

Sieben Monate war ich nun in Toulouse, und während dieser Zeit war ich tatsächlich nur einmal in einem Restaurant Cassoulet essen, denn man muss wissen, dass das für einen Studenten ziemlich teuer werden kann. Ich wollte das Geld dann doch lieber fürs Reisen ausgeben. In den vier Wochen, in denen ich hingegen in meinem Zimmer…… Weiterlesen Kulinarische Reise durch Toulouse

Geschichten

Sein Äußeres täuschte. Die anfänglich sympathische Seite auch. Er war anders, so ganz anders. Was ich da sah, gefiel mir überhaupt nicht.

„Was wurde eigentlich aus dem, von dem du mir letztens erzählt hast! Kam da jetzt noch irgendwas?“ Ich hatte mich in mein Bett wieder einmal verkrümelt. Etwas anderes tat ich die letzten Wochen auch nicht. Im Bett liegen, Bein hoch, warten, bis das verletzte Knie sich von der Operation erholte. Solange standen am Tag kaum…… Weiterlesen Sein Äußeres täuschte. Die anfänglich sympathische Seite auch. Er war anders, so ganz anders. Was ich da sah, gefiel mir überhaupt nicht.

Lifestyle

Zwei Stunden im Kurs einer französischen Universität

Pünktlich fünfzehn Minuten vor Kursbeginn treffe ich vor dem Raum ein. Manchmal sind es auch zwanzig, manchmal nur zehn. Auf alle Fälle bin ich etwas früher da. Lieber ein paar Minuten zu früh als den Kurs zu spät zu stören. Denke ich mir. Gut ich bin tatsächlich die einzige, die da ist. Die anderen kommen…… Weiterlesen Zwei Stunden im Kurs einer französischen Universität