Fitness

Eigentlich war ich nie eine begeisterte Langstreckenläuferin gewesen.

Y Meine Laufgeschichte fängt in der Oberstufe an. Eigentlich war ich nie eine begeisterte Langstreckenläuferin gewesen. Ich habe die Leichtathletik geliebt, aber ich war der festen Überzeugung, dass ich für kurze Strecken bestimmt war. Dann kam in der Oberstufe die Hiobsbotschaft: pro Semester mussten wir jeweils drei Läufe absolvieren, jeweils 6 km in unter 40 Minuten.…… Weiterlesen Eigentlich war ich nie eine begeisterte Langstreckenläuferin gewesen.

Fitness

Ich bin keine Wettkampfläuferin. Zeit, Geschwindigkeit muss mir nicht wichtig sein. Ich laufe, um den Kopf freizubekommen, in mich zu gehen, auf meinen Körper zu hören.

Mit dem Laufen verhält sich das bei mir so: Morgens wache ich auf, und mein erster Gedanke ist „oh, scheiße!“. Dann rolle ich mich aus meinem Bett raus, stapfe zur Küche und schmeiße den Wasserkocher an. Erstmal Kaffee. Davor läuft bei mir gar nichts. Ich kann nicht auf nüchternen Magen laufen, also gibt’s dazu zwei…… Weiterlesen Ich bin keine Wettkampfläuferin. Zeit, Geschwindigkeit muss mir nicht wichtig sein. Ich laufe, um den Kopf freizubekommen, in mich zu gehen, auf meinen Körper zu hören.